Content Portlet (für Detailseite)

Änderungen im Überblick Autoren
Zitiervorschlag
TK Lexikon Grenzüberschreitende Beschäftigung, Redaktion (Beratungsblatt), Huep (Arbeitsrecht), Meyer (Lohnsteuer), Redaktion (Sozialversicherung), HI520441, Stand: 01.08.2022
HI520441

Auslandstätigkeit[i]

[ 1 ]
[ 2 ]

BAG, Urteil v. 14.7.2005, 8 AZR 392/02.

[ 3 ]

BAG, Urteil v. 14.7.2005, 8 AZR 392/02.

[ 4 ]
[ 5 ]

Zum Pflichtverstoß im Rahmen einer Konzernentsendung vgl. BAG, Urteil v. 27.11.2008, 2 AZR 193/07.

[ 6 ]

Für die zeitliche Grenze zwischen kurz- und langfristiger Auslandstätigkeit gibt es keine starre Vorgabe; es kann an § 9 Abs. 4a Satz 6 EStG (3 Monate) oder an § 2 Abs. 2 NachwG, § 95 Abs. 3 Satz 1, 1. Alt. BetrVG (1 Monat) angeknüpft werden.

[ 7 ]

Zur Zulässigkeit einer Weisung bei einer (kürzeren) Auslandsdienstreise kraft einfachen Direktionsrecht vgl. LAG Baden-Württemberg, Urteil v. 6.9.2017, 4 Sa 3/17.

[ 8 ]
[ 9 ]

Vgl. dazu LAG Baden-Württemberg, Urteil v. 6.9.2017, 4 Sa 3/17: dabei unterliegen auch ältere Arbeitsverhältnisse einem Wandel im Hinblick auf ihr "Berufsbild" und den damit verbundenen Anforderungen an die internationale Flexibilität der Beschäftigten; dazu auch BAG, Urteil v. 28.8.2013, 10 AZR 569/12 zum Bereich des internationalen Luftverkehrs; LAG Frankfurt a. M., Urteil v. 15.2.2011, 13 Sa Ga 1934/10 zur (unzulässigen) Weisung, eine für 30 Stunden in Elternzeit beschäftigte Mutter für 2 Tage die Woche nach London zu schicken.

[ 10 ]
[ 11 ]

Die Norm spricht von der Erbringung der Arbeitsleistung, fordert aber keinen durchgehenden Auslandsaufenthalt des Arbeitnehmers.

[ 12 ]

Vgl. die Formulierung "oder die Länder".

[ 13 ]

Vgl. den Wortlaut "hat [...] zu erbringen".

[ 14 ]

ABl. L 173 v. 9.7.2018, S. 16.

[ 15 ]

Vgl. Art. 5 Abs. 2 RiLi 2014/67/EU sowie VO (EU) 1024/2012 über die Verwaltungszusammenarbeit im Binnenmarkt mithilfe des Binnenmarkt-Informationssystems.

[ 16 ]

Verordnung (EG) Nr. 593/2008 v. 17.6.2008, ABl./EG Nr. L 177, S. 6.

[ 17 ]
[ 18 ]

Art. 3 Abs. 1, Art. 8 Abs. 1 Satz 1 Rom I-VO.

[ 19 ]
[ 20 ]

Art. 8 Abs. 4 Rom I-VO.

[ 21 ]
[ 22 ]

Art. 3 Abs. 3 und 4 Rom I-VO.

[ 23 ]

Art. 8 Abs. 2 Satz 1 Rom I-VO.

[ 24 ]
[ 25 ]

EuGH, Urteil v. 27.2.2002, C-37/00, "Weber"; zur (insoweit ausgeschlossenen) Bestimmung bei Flugbegleitern BAG, Urteil v. 13.11.2007, 9 AZR 134/07.

[ 26 ]

Abgelehnt für §§ 2, 3 EFZG durch BAG, Urteil v. 18.4.2012, 10 AZR 200/11; ebenfalls abgelehnt für § 8 TzBfG durch BAG, Urteil v. 13.11.2007, 9 AZR 134/07, da die generelle Förderung von Teilzeitarbeit und arbeitsmarktbezogene Entlastungseffekte nur "Reflex" der primär individualzweckbezogenen Norm.

[ 27 ]
[ 28 ]
[ 29 ]
[ 30 ]
[ 31 ]

BAG, Urteil v. 24.8.1989, 2 AZR 3/89; BAG, Urteil v. 29.10.1992, 2 AZR 267/92; BAG, Urteil v. 18.4.2012, 10 AZR 200/11: § 3 dient jedoch dann Gemeinwohlinteressen und ist insoweit zwingend, soweit die Norm auf Arbeitnehmer anwendbar ist, die dem deutschen Sozialversicherungsrecht unterfallen.

[ 32 ]
[ 33 ]
[ 34 ]
[ 35 ]
[ 36 ]

BAG, Urteil v. 26.3.2009, 2 AZR 883/07,

Zur Anrechnung der Beschäftigungszeiten im Ausland auf die Wartezeit nach dem KSchG vgl. LAG Berlin-Brandenburg, Urteil v. 6.10.2009, 7 Sa 569/09.

[ 37 ]

BAG, Urteil v. 9.7.2003, 10 AZR 539/02. Zur Erstattung von Überbrückungsgeld für Auslandseinsätze im Gerüstbaugewerbe – § 10 VTV Gerüstbauerhandwerk, siehe BAG, Urteil v. 20.1.2010, 10 AZR 927/08.

[ 38 ]

§ 292 SGB III.

[ 39 ]
[ 40 ]

BMF, Schreiben v. 3.5.2018, IV B 2 – S 1300/08/10027, BStBl 2018 I S. 643, geändert durch BMF, Schreiben v. 22.4.2020, IV B 2 – S 1300/08/10027-01, BStBl 2020 I S. 483.

[ 41 ]

§ 3 Nr. 64 EStG; R 3.64 LStR,

BMF, Schreiben v. 4.1.2022, IV C 5 – S 2341/22/10001 :004, BStBl 2022 I S. 123; BMF, Schreiben v. 13.4.2022, IV C 5-S 2341/22/10001 :001, BStBl 2022 I S. 649.BMF, Schreiben v. 4.7.2022, IV C 5 - S 2341/22/10001 :002

[ 42 ]

Zuletzt: BMF, Schreiben v. 19.1.2022, IV B 2 – S 1301/21/10048 :001, BStBl 2022 I S. 147.

[ 43 ]
[ 44 ]
[ 45 ]

BMF, Schreiben v. 31.10.1983, IV B 6 – S 2293 – 50/83, BStBl 1983 I S. 470, zuletzt geändert durch BMF, Schreiben v. 14.3.2017, IV C 5 – S 2369/10/10002, BStBl 2017 I S. 473; BFH, Beschluss v. 8.12.2010, I B 98/10, BFH/NV 2011 S. 596.

[ 46 ]
[ 47 ]
[ 48 ]
[ 49 ]
[ 50 ]
[ 51 ]
[ 52 ]
[ 53 ]
[ 54 ]
[ 55 ]

FG Düsseldorf, Urteil v. 11.3.2021, 12 K 1516/17 AO, Rev. beim BFH unter Az. VII R 13/21.

[ 56 ]
[ 57 ]

FinMin Berlin, Erlass v. 2.9.2019, III A – S 1311 – 5/2007.

[ 58 ]
[ 59 ]
[ 60 ]
[ 61 ]
[ 62 ]

Verwandte Dokumente