Content Portlet (für Detailseite)

Änderungen im Überblick Autoren
Zitiervorschlag
TK Lexikon Arbeitsrecht, Huep (Arbeitsrecht), Redaktion (Lohnsteuer), Geiken (Sozialversicherung), HI522080, Stand: 01.02.2021
HI522080

Schadensersatz[i]

[ 1 ]

BAG, Urteil v. 26.4.2018, 3 AZR 586/16; vgl. auch BAG, Urteil v. 7.6.2018, 8 AZR 96/17, zur Klage gegen einen Dritten (Kunden), um Schadensersatzansprüche gegenüber dem Arbeitnehmer zu vermeiden, als Nebenpflicht gem. § 241 Abs. 2 BGB.

[ 2 ]

Dazu BAG, Urteil v. 25.8.2015, 1 AZR 754/13 – diesbzgl. kommt regelmäßig ein Eingriff in den "eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetrieb" des Arbeitgebers als "sonstiges Recht" i. S.d. § 823 Abs. 1 BGB in Betracht.

[ 3 ]
[ 4 ]

Mehr zur arbeitsrechtlichen Haftungsbeschränkung im Beitrag Arbeitnehmerhaftung im Arbeitsverhältnis,

Dazu BAG, Urteil v. 19.3.2015, 8 AZR 67/14 – Benutzung eines Betriebsmittels (Wuchtgewicht) als Wurfgeschoss.

[ 5 ]
[ 6 ]

LAG Berlin-Brandenburg, Urteil v. 12.6.2014, 21 Sa 221/14.

[ 7 ]
[ 8 ]

BAG, Urteil v. 25.10.2007, 8 AZR 593/06, zum Anspruch bei Mobbing.

[ 9 ]

Vgl. BAG, Urteil v. 27.2.2018, 9 AZR 167/17, zum Schadensersatz als Vergütungsdifferenz bei verweigertem Anspruch auf Erhöhung der Arbeitszeit nach § 9 TzBfG.

[ 10 ]

BAG, Urteil v. 25.10.2007, 8 AZR 593/06, zum Anspruch bei Mobbing; LAG Schleswig-Holstein, Urteil v. 26.4.2016, 1 Sa 247/15, zum Schmerzensgeldanspruch bei "Necken" mit einem Gabelstapler trotz des Haftungsausschlusses gem. § 105 SGB VII.

[ 11 ]

BAG, Urteil v. 22.3.2018, 8 AZR 779/16, zum Schadensersatz statt der Leistung.

[ 12 ]

BAG, Urteil v. 18.7.2007, 5 AZN 610/07; a. A. aber LAG Köln, Urteil v. 16.6.2000, 11 Sa 1511/99, Schadensersatzanspruch in Höhe des gezahlten Lohnes, weil keine verwertbare Gegenleistung erbracht wurde.

[ 13 ]
[ 14 ]

LAG Rheinland-Pfalz, Urteil v. 17.4.2018, 8 Sa 443/17, keine Nebenpflichtverletzung bei der vom Arbeitnehmer gewünschten und vom Arbeitgeber bewilligten Installation einer unlizenzierten Version einer Software durch einen Dritten.

[ 15 ]
[ 16 ]
[ 17 ]
[ 18 ]

LAG Sachsen, Urteil v. 13.6.2017, 3 Sa 556/16 zum Schadensersatzanspruch gerichtet auf Schuldbefreiung nach pflichtwidrig schuldhafter Begründung einer Verbindlichkeit des Arbeitgebers gegenüber einem Dritten.

[ 19 ]
[ 20 ]
[ 21 ]
[ 22 ]
[ 23 ]
[ 24 ]
[ 25 ]
[ 26 ]

Vgl. zur Abwerbung von Arbeitnehmern in erheblichem Umfang BAG, Urteil v. 20.4.2016, 10 AZR 111/15.

[ 27 ]
[ 28 ]
[ 29 ]
[ 30 ]
[ 31 ]

Aufrechnung, §§ 387 ff. BGB.

[ 32 ]
[ 33 ]
[ 34 ]
[ 35 ]

BAG, Urteil v. 13.6.1990, 5 AZR 350/89: Weiterbeschäftigung auf gleichwertigem Arbeitsplatz; BAG, Urteil v. 5.9.1985, 6 AZR 86/82: Nichtgewährung von Urlaub; ebenso LAG Berlin-Brandenburg, Urteil v. 12.6.2014, 21 Sa 221/14.

[ 36 ]

BAG, Urteil v. 12.12.2017, 9 AZR 152/17, kein Schadensersatzanspruch des Bewerbers um eine Stelle im öffentlichen Dienst wegen eines Bewerbungsverfahrensabbruchs; BAG, Urteil v. 13.8.2009, 6 AZR 30/08, Schadensersatzanspruch bei Nichterfüllung des Einstellungs- bzw. Weiterbeschäftigungsanspruchs; BAG, Urteil v. 5.3.1985, 1 AZR 468/83.

[ 37 ]

Vgl. BAG, Urteil v. 4.6.1998, 8 AZR 786/96; BAG, Urteil v. 24.4.2008, 8 AZR 347/07 – regelmäßig kein Anspruch auf Schadensersatz bei Suizid(versuch) nach vorangegangener unwirksamer Kündigung.

[ 38 ]
[ 39 ]

BAG, Urteil v. 21.12.2017, 8 AZR 853/16 – keine Pflicht, die behandelnden Ärzte bei vom Arbeitgeber angebotener freiwilliger Grippeimpfung zu überwachen.

[ 40 ]
[ 41 ]
[ 42 ]
[ 43 ]
[ 44 ]
[ 45 ]
[ 46 ]
[ 47 ]
[ 48 ]
[ 49 ]

BAG, Urteil v. 13.6.1990, 5 AZR 350/89: Voraussetzung ist das Vorhandensein eines entsprechenden Arbeitsplatzes beim Arbeitgeber.

[ 50 ]
[ 51 ]
[ 52 ]
[ 53 ]
[ 54 ]
[ 55 ]
[ 56 ]
[ 57 ]
[ 58 ]
[ 59 ]
[ 60 ]
[ 61 ]
[ 62 ]
[ 63 ]
[ 64 ]

OFD Nordrhein-Westfalen, 1.2.2018, Kurzinformation ESt Nr. 02/2018.

[ 65 ]
[ 66 ]

OFD Nordrhein-Westfalen, 1.2.2018, Kurzinformation ESt Nr. 02/2018.

[ 67 ]
[ 68 ]
[ 69 ]
[ 70 ]
[ 71 ]
[ 72 ]
[ 73 ]
[ 74 ]

Verwandte Dokumente