Content Portlet (für Detailseite)

Änderungen im Überblick Autor
Zitiervorschlag
TK Lexikon Arbeitsrecht, Huep (Arbeitsrecht), HI521463, Stand: 28.01.2021
HI521463

Jugendarbeitsschutz[i]

[ 1 ]

Unter 15 Jahren, § 2 Abs. 1 JArbSchG – auf Jugendliche (über 15 Jahre), die noch der Vollzeitschulpflicht (nicht: Berufsschulpflicht!) unterliegen, finden die Regelungen des JArbSchG für Kinder Anwendung (§ 2 Abs. 3 JArbSchG).

[ 2 ]
[ 3 ]
[ 4 ]
[ 5 ]
[ 6 ]
[ 7 ]

Es handelt sich dabei um rechtskräftige Verurteilungen verschiedener Straftaten mit unmittelbar oder mittelbar jugendgefährdenden Bezügen.

[ 8 ]

Dazu zählt nicht die Tätigkeit als Betriebsratsmitglied: LAG Hamm, Urteil v. 25.4.2014, 10 Sa 1718/13.

[ 9 ]

VG Ansbach, Beschluss v. 26.2.2007, 4 S 06.02992.

[ 10 ]

Zur Reichweite des Anspruchs vgl. LAG Hamm, Urteil v. 25.4.2014, 10 Sa 1718/13.

[ 11 ]

§ 2 Abs. 1 JArbSchG: bis zum vollendeten 15. Lebensjahr.

[ 12 ]

§ 5 Abs. 1 JArbSchG in Umsetzung der Richtlinie 94/33/EG.

[ 13 ]
[ 14 ]

KindArbSchV v. 23.6.1998, BGBl. I S. 1508.

[ 15 ]
[ 16 ]
[ 17 ]
[ 18 ]
[ 19 ]
[ 20 ]
[ 21 ]
[ 22 ]
[ 23 ]
[ 24 ]
[ 25 ]
[ 26 ]
[ 27 ]
[ 28 ]
[ 29 ]
[ 30 ]
[ 31 ]
[ 32 ]
[ 33 ]
[ 34 ]
[ 35 ]
[ 36 ]

Verwandte Dokumente