Content Portlet (für Detailseite)

Gliederung
Gesetzesstand
HI1408268

Gesetz zur Ausführung der Verordnung (EG) Nr. 2157/2001 des Rates vom 8. Oktober 2001 über das Statut der Europäischen Gesellschaft (SE)[i]

[ 1 ]

Eingefügt durch Abschlussprüfungsreformgesetz. Anzuwenden ab 18.05.2016.

[ 2 ]

Abs. 2 eingefügt durch Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst vom 24.04.2015. Anzuwenden ab 01.01.2016.

[ 3 ]

Geändert durch Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst vom 24.04.2015. Bisheriger Absatz 2 wird neuer Absatz 3. Geänderte Zählung anzuwenden ab 01.01.2016.

[ 4 ]

Geändert durch Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst vom 24.04.2015. Bisheriger Absatz 3 wird neuer Absatz 4. Geänderte Zählung anzuwenden ab 01.01.2016.

[ 5 ]

Geändert durch Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst vom 24.04.2015. Bisheriger Absatz 4 wird neuer Absatz 5. Geänderte Zählung anzuwenden ab 01.01.2016.

[ 6 ]

Angefügt durch Gesetz zur Stärkung der Finanzmarktintegrität (Finanzmarktintegritätsstärkungsgesetz – FISG). Anzuwenden ab 01.07.2021.

[ 7 ]

Abs. 3 eingefügt durch Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst vom 24.04.2015. Anzuwenden ab 01.01.2016.

[ 8 ]

Geändert durch Gesetz zur Stärkung der Finanzmarktintegrität (Finanzmarktintegritätsstärkungsgesetz – FISG). Anzuwenden ab 01.07.2021.

[ 9 ]

Geändert durch Abschlussprüfungsreformgesetz. Anzuwenden ab 17.06.2016.

[ 10 ]

Abs. 1 Satz 4 in dieser Fassung findet keine Anwendung, solange alle Mitglieder des Verwaltungsrats und des Prüfungsausschusses vor dem 29. Mai 2009 bestellt worden sind; vgl. § 54.

[ 11 ]

Abs. 4 Satz 2 und 3 findet keine Anwendung, solange alle Mitglieder des Verwaltungsrats und des Prüfungsausschusses vor dem 29. Mai 2009 bestellt worden sind; vgl. § 54.

[ 12 ]

Eingefügt durch ARUG II. Anzuwenden ab 01.01.2020.

[ 13 ]

Geändert durch Abschlussprüfungsreformgesetz. Aufgehoben durch Gesetz zur Stärkung der Finanzmarktintegrität (Finanzmarktintegritätsstärkungsgesetz – FISG). Anzuwenden vom 17.06.2016 bis 30.06.2021.

[ 14 ]

Angefügt durch ARUG II. Anzuwenden ab 01.01.2020.

[ 15 ]

Abs. 5 angefügt durch Gesetz zur Stärkung der Finanzmarktintegrität (Finanzmarktintegritätsstärkungsgesetz – FISG). Anzuwenden ab 01.07.2021.

[ 16 ]

Geändert durch Abschlussprüfungsreformgesetz. Anzuwenden ab 17.06.2016.

[ 17 ]

Geändert durch Gesetz zur Stärkung der Finanzmarktintegrität (Finanzmarktintegritätsstärkungsgesetz – FISG). Anzuwenden ab 01.07.2021.

[ 18 ]

Angefügt durch Abschlussprüfungsreformgesetz. Anzuwenden ab 17.06.2016.

[ 19 ]

§ 56 angefügt durch Abschlussprüfungsreformgesetz. Anzuwenden ab 17.06.2016.

[ 20 ]

§ 57 angefügt durch Gesetz zur Stärkung der Finanzmarktintegrität (Finanzmarktintegritätsstärkungsgesetz – FISG). Anzuwenden ab 01.07.2021.

Verwandte Dokumente