Content Portlet (für Detailseite)

Gliederung
Über dieses Dokument
HI13692525

Lohnsteuer-Richtlinien, Amtliche Hinweise 2020[i]

[ 1 ]

Für 2020 gilt voraussichtlich eine neue Beitragsbemessungsgrenze. Im Beispiel sind die voraussichtlich für 2020 geltenden Zahlen berücksichtigt.

[ 2 ]

Einführung eines Bewertungsabschlags durch Artikel 2 des Gesetzes zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften beabsichtigt.

[ 3 ]

Voraussichtlicher Wert 2020.

[ 4 ]

Voraussichtlicher Wert 2020.

[ 5 ]

Voraussichtlicher Wert 2020.

[ 6 ]

Voraussichtlicher Wert 2020.

[ 7 ]

Voraussichtlicher Wert 2020.

[ 8 ]

Voraussichtlicher Wert 2020.

[ 9 ]

Voraussichtlicher Wert 2020.

[ 10 ]

Voraussichtlicher Wert 2020.

[ 11 ]

Einführung eines Pauschbetrags für Berufskraftfahrer durch Artikel 2 des Gesetzes zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften beabsichtigt.

[ 12 ]

Überholt; wird überarbeitet.

[ 13 ]

Die dort aufgeführten Grundsätze gelten bei Lebenspartnern entsprechend (>§ 2 Abs. 8 EStG).

[ 14 ]

R 19.5 LStR ist für alle nach dem 31.12.2014 endenden Lohnzahlungszeiträume sowie für VZ ab dem Jahr 2015 nicht mehr anzuwenden >BMF vom 14.10.2015 (BStBl I S. 832), Anhang 11a.

[ 15 ]

Maßgebend ist der erste Versorgungsbezug (900 €) x 12 Monate >§ 19 Abs. 2 Satz 4 EStG.

[ 16 ]

Die Ländergruppeneinteilung ist zu beachten, wonach eine Verringerung der Beträge in Betracht kommen kann >BMF vom 20.10.2016 (BStBl I S. 1183).

[ 17 ]

Die Ländergruppeneinteilung ist zu beachten, wonach eine Verringerung der Beträge in Betracht kommen kann >BMF vom 20.10.2016 (BStBl I S. 1183).

[ 18 ]

Zur Erteilung von Bescheinigungen für diesen Personenkreis >§ 39 Abs. 3 EStG.

[ 19 ]

Zur Erteilung von Bescheinigungen für diesen Personenkreis >§ 39 Abs. 3 EStG.

[ 20 ]

Zur Erteilung von Bescheinigungen für diesen Personenkreis >§ 39 Abs. 3 EStG.

[ 21 ]

Zur Erteilung von Bescheinigungen für diesen Personenkreis >§ 39 Abs. 3 EStG.

[ 22 ]

Tz. 5 teilweise überholt; wird überarbeitet. Erweiterung der Pauschalierungsmöglichkeiten durch Artikel 1 des Gesetzes zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften beabsichtigt.

[ 23 ]

Erhöhung der Verpflegungspauschalen mit Auswirkung auf die Kürzungsregelungen wegen Mahlzeitengestellung durch Artikel 2 des Gesetzes zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften beabsichtigt.

[ 24 ]

Zur Anwendungsregelung >§ 52 Abs. 40 EStG. Die Anwendungsregelung wird durch das Gesetz zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften angepasst. Zur Aufzeichnungspflicht bei Weiteranwendung von § 40b in einer der vor dem 1.1.2005 geltenden Fassung >§ 5 Abs. 1 LStDV. .

[ 25 ]

Die dort aufgeführten Grundsätze gelten bei Lebenspartnern entsprechend (>§ 2 Abs. 8 EStG).

Verwandte Dokumente