Content Portlet (für Detailseite)

Gliederung
Gesetzesstand
HI1014521

Einführungsgesetz zum Strafgesetzbuch[i]

[ 1 ]

Eingefügt durch Gesetz zur Reform der strafrechtlichen Vermögensabschöpfung. Anzuwenden ab 01.07.2017.

[ 2 ]

Art. 296 aufgehoben durch Gesetz zur Änderung des Strafgesetzbuches - Verbesserung des strafrechtlichen Schutzes gegen sogenannte Feindeslisten, Strafbarkeit der Verbreitung und des Besitzes von Anleitungen zu sexuellem Missbrauch von Kindern und Verbesserung der Bekämpfung verhetzender Inhalte sowie Bekämpfung von Propagandamitteln und Kennzeichen verfassungswidriger und terroristischer Organisationen. Anzuwenden bis 21.09.2021.

[ 3 ]

Art. 316g eingefügt durch Fünfzigstes Gesetz zur Änderung des Strafgesetzbuches - Verbesserung des Schutzes der sexuellen Selbstbestimmung. Anzuwenden ab 10.11.2016.

[ 4 ]

Art. 316h eingefügt durch Gesetz zur Reform der strafrechtlichen Vermögensabschöpfung. Anzuwenden ab 01.07.2017.

[ 5 ]

Art. 316i eingefügt durch Dreiundfünfzigstes Gesetz zur Änderung des Strafgesetzbuches – Ausweitung des Maßregelrechts bei extremistischen Straftätern. Anzuwenden ab 01.07.2017.

[ 6 ]

Art. 316j eingefügt durch JStG 2020. Anzuwenden ab 29.12.2020.

[ 7 ]

Art. 316k eingefügt durch Gesetz zur Verbesserung der strafrechtlichen Bekämpfung der Geldwäsche. Anzuwenden ab 18.03.2021.

[ 8 ]

Geändert durch Transparenzregister- und Finanzinformationsgesetz. Anzuwenden ab 01.07.2021.

[ 9 ]

Art. 316l eingefügt durch Gesetz zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt gegen Kinder. Anzuwenden ab 01.07.2021.

[ 10 ]

Art. 316m hinzugefügt durch Gesetz zur Änderung des Anti-Doping-Gesetzes. Anzuwenden ab 01.10.2021.

Verwandte Dokumente