Gesetzesstand

Mindesturlaubsgesetz für Arbeitnehmer

Vom 08. Januar 1963 (BGBl. I 1963, S. 2)

Amtl. Gliederungsnummer: 800-4

Zuletzt geändert durch:
Gesetz zur Umsetzung des Seearbeitsübereinkommens 2006 der Internationalen Arbeitsorganisation vom 20. April 2013 (BGBl I 2013, S. 868)

  • Geändert durch Gesetz über die Fortzahlung des Arbeitsentgelts im Krankheitsfalle und über Änderungen des Rechts der gesetzlichen Krankenversicherung vom 27. Juli 1969 (BGBl. I 1969, S. 946)

  • Geändert durch Heimarbeitsänderungsgesetz vom 29. Oktober 1974 (BGBl. I 1974, S. 2879)

  • Geändert durch Sechstes Überleitungsgesetz vom 25. September 1990 (BGBl. I 1993, S. 2378)

  • Geändert durch Eisenbahnneuordnungsgesetz vom 27. Dezember 1993 (BGBl. I 1993, S. 2378)

  • Geändert durch Pflege-Versicherungsgesetz vom 26. Mai 1994 (BGBl. I 1994, S. 1014)

  • Geändert durch Arbeitszeitrechtsgesetz vom 06. Juni 1994 (BGBl. I 1994, S. 1170)

  • Geändert durch Arbeitsrechtliches Gesetz zur Förderung von Wachstum und Beschäftigung (Arbeitsrechtliches Beschäftigungsförderungsgesetz) vom 25. September 1996 (BGBl. I 1996, S. 1476)

  • Geändert durch Gesetz zu Korrekturen in der Sozialversicherung und zur Sicherung der Arbeitnehmerrechte vom 19. Dezember 1998 (BGBl. I 1998, S. 3843)

  • Geändert durch Sozialgesetzbuch - Neuntes Buch - (SGB IX) Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen vom 19. Juni 2001 (BGBl. I 2001, S. 1046)

  • Geändert durch Post- und telekommunikationsrechtliches Bereinigungsgesetz vom 07. Mai 2002 (BGBl. I 2002, S. 1529)

  • Geändert durch Gesetz zur Umsetzung des Seearbeitsübereinkommens 2006 der Internationalen Arbeitsorganisation vom 20. April 2013 (BGBl I 2013, S. 868)