Gesetzesstand

Kündigungsschutzgesetz

Vom 10. August 1951 (BGBl. I 1951, S. 499)

Amtl. Gliederungsnummer: 800-2

Zuletzt geändert durch:
Viertes Gesetz zur Änderung des Seearbeitsgesetzes und anderer Gesetze vom 14. Oktober 2020 (BGBl I 2020, S. 2112)

  • Neu gefasst durch Bekanntmachung vom 25. August 1969 (BGBl. I 1969, S. 1317)

  • Geändert durch Betriebsverfassungsgesetz vom 15. Januar 1972 (BGBl. I 1972, S. 13)

  • Geändert durch Rentenreformgesetz vom 16. Oktober 1972 (BGBl. I 1972, S. 1965)

  • Geändert durch Einführungsgesetz zum Strafgesetzbuch vom 02. März 1974 (BGBl. I 1974, S. 469)

  • Geändert durch Bundespersonalvertretungsgesetz vom 15. März 1974 (BGBl. I 1974, S. 693)

  • Geändert durch Änderungsgesetz vom 05. Juli 1976 (BGBl. I 1976, S. 1769)

  • Geändert durch Zweites Änderungsgesetz vom 27. April 1978 (BGBl. I 1978, S. 550)

  • Geändert durch Beschäftigungsförderungsgesetz 1985 vom 26. April 1985 (BGBl. I 1985, S. 710)

  • Geändert durch Gesetz zur Bildung von Jugend- und Auszubildendenvertretungen in den Verwaltungen vom 13. Juli 1988 (BGBl. I 1988, S. 1037)

  • Geändert durch Rentenreformgesetz 1992 vom 18. Dezember 1989 (BGBl. I 1989, S. 2261)

  • Geändert durch Sechstes Überleitungsgesetz vom 25. September 1990 (BGBl. I 1990, S. 2106)

  • Geändert durch Fünfte Zuständigkeitsanpassungsverordnung vom 26. Februar 1993 (BGBl. I 1993, S. 278)

  • Geändert durch Gesetz zur Anpassung arbeitsrechtlicher Bestimmungen an das EG-Recht vom 20. Juli 1995 (BGBl. I 1995, S. 946)

  • Geändert durch Arbeitsrechtliches Gesetz zur Förderung von Wachstum und Beschäftigung (Arbeitsrechtliches Beschäftigungsförderungsgesetz) vom 25. September 1996 (BGBl. I 1996, S. 1476)

  • Geändert durch Gesetz zur Reform der Arbeitsförderung (Arbeitsförderungs-Reformgesetz – AFRG) vom 24. März 1997 (BGBl. I 1997, S. 594)

  • Geändert durch Gesetz zu Korrekturen in der Sozialversicherung und zur Sicherung der Arbeitnehmerrechte vom 19. Dezember 1998 (BGBl. I 1998, S. 3843)

  • Geändert durch Gesetz zur Vereinfachung und Beschleunigung des arbeitsgerichtlichen Verfahrens (Arbeitsgerichtsbeschleunigungsgesetz) vom 30. März 2000 (BGBl. I 2000, S. 333)

  • Geändert durch Gesetz zur Reform des Betriebsverfassungsgesetzes (BetrVerf-Reformgesetz) vom 23. Juli 2001 (BGBl. I 2001, S. 1852)

  • Geändert durch Achte Zuständigkeitsanpassungsverordnung vom 25. November 2003 (BGBl. I 2003, S. 2304)

  • Geändert durch Drittes Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt vom 23. Dezember 2003 (BGBl. I 2003, S. 2848)

  • Geändert durch Viertes Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt vom 24. Dezember 2003 (BGBl. I 2003, S. 2954)

  • Geändert durch Gesetz zu Reformen am Arbeitsmarkt vom 24. Dezember 2003 (BGBl. I 2003, S. 3002)

  • Geändert durch Gesetz über den Arbeitsmarktzugang im Rahmen der EU-Erweiterung vom 23. April 2004 (BGBl. I 2004, S. 602)

  • Geändert durch Viertes Gesetz zur Änderung des Dritten Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze vom 19. November 2004 (BGBl. I 2004, S. 2902)

  • Geändert durch Neunte Zuständigkeitsanpassungsverordnung vom 31. Oktober 2006 (BGBl. I 2006, S. 2407)

  • Geändert durch Gesetz zur Anpassung des Dienstrechts in der Bundesagentur für Arbeit (Dienstrechtsanpassungsgesetz BA — DRAnpGBA) vom 19. Juli 2007 (BGBl I 2007, S. 1457)

  • Geändert durch Gesetz zur Änderung des Sozialgerichtsgesetzes und des Arbeitsgerichtsgesetzes vom 26. März 2008 (BGBl I 2008, S. 444)

  • Geändert durch Gesetz zur Umsetzung des Seearbeitsübereinkommens 2006 der Internationalen Arbeitsorganisation vom 20. April 2013 (BGBl I 2013, S. 868)

  • Geändert durch Gesetz zur Verbesserung der Leistungen bei Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit und zur Änderung anderer Gesetze (EM-Leistungsverbesserungsgesetz) vom 17. Juli 2017 (BGBl I 2017, S. 2509)

  • Geändert durch Viertes Gesetz zur Änderung des Seearbeitsgesetzes und anderer Gesetze vom 14. Oktober 2020 (BGBl I 2020, S. 2112)