Änderungen im Überblick

Änderungshinweise

06.07.2021 Die gestaffelte Erhöhung des Mindestlohns wurde eingearbeitet und die Checkliste entsprechend angepasst.

01.09.2020 Die gestaffelte Erhöhung des Mindestlohns wurde eingearbeitet und die Checkliste entsprechend angepasst.

01.05.2020 Berufsausbildungsverhältnisse die seit dem 1.1.2020 begonnen haben, fallen unter die abgestufte Mindestlohnregelung des § 17 BBiG. Die Ausbildungsvergütung muss danach "angemessen" sein.

10.10.2019 Für das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk gilt ein neuer Tarifvertrag, wonach für diese Branche seit dem 1.9.2019 ein Mindestlohn i.H.v. 11,85 EUR und ab dem 1.5.2020 ein Mindestlohn i.H.v. 12,20 EUR zu zahlen ist.

18.07.2019 Bei den Branchenmindestlöhnen nach dem AEntG wurde das Gerüstbauer-Handwerk mit dem neuen Tarifvertrag zur Regelung der Mindeststundenvergütungen aufgenommen (Laufzeit vom 1.7.2019 bis 31.7.2020).

11.06.2019 Die Mindestlohnverordnung für das Gerüstbau-Handwerk ist zum 31.5.2019 ausgelaufen. Ein neuer Tarifvertrag wurde bereits geschlossen, ebenso für das Steinmetz und Steinbildhauerhandwerk.

19.12.2018 Für Aus- und Weiterbildungsdienstleistungen gilt seit 1.4.2019 ein neuer Tarifvertrag mit stufenweiser Erhöhung des Mindestlohns. Außerdem ist der Tarifvertrag über den Mindestlohn im Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk zum 30.4.2019 ausgelaufen.