Änderungen im Überblick

Änderungshinweise

01.01.2020, Ressort: Sozialversicherung Bei der Berechnung der Beiträge zur Krankenversicherung ist ein Freibetrag von 159,25 EUR zu berücksichtigen. Wird dieser Wert durch den Versorgungsbezug aus der bAV überschritten, ist nur der überschreitende Betrag der Betriebsrente beitragspflichtig. Dieser Freibetrag gilt nicht für die Beitragsberechnung in der Pflegeversicherung.

01.01.2020, Ressort: Lohnsteuer Bei Versorgungsbeginn in 2020 beträgt der Versorgungsfreibetrag 16,0 % der Versorgungsbezüge, höchstens 1.200 EUR. Der Zuschlag zum Versorgungsfreibetrag bei einem Versorgungsbeginn in 2020 beträgt 360 EUR.

01.01.2019, Ressort: Lohnsteuer Bei Versorgungsbeginn in 2019 beträgt der Versorgungsfreibetrag 17,6 % der Versorgungsbezüge, höchstens 1.330 EUR. Der Zuschlag zum Versorgungsfreibetrag bei einem Versorgungsbeginn in 2019 beträgt 396 EUR.

01.01.2018, Ressort: Lohnsteuer Bei Versorgungsbeginn in 2018 beträgt der Versorgungsfreibetrag 19,2 % der Versorgungsbezüge, max. 1.440 EUR. Der Zuschlag zum Versorgungsfreibetrag beträgt 432 EUR.

01.01.2017, Ressort: Lohnsteuer Bei Versorgungsbeginn in 2017 beträgt der Versorgungsfreibetrag 20,8 % der Versorgungsbezüge, höchstens 1.560 EUR. Der Zuschlag zum Versorgungsfreibetrag bei einem Versorgungsbeginn in 2017 beträgt 468 EUR.