Änderungen im Überblick

Änderungshinweise

27.03.2020, Ressort: Arbeitsrecht Der geschaffene Ausnahmetatbestand für das ArbZG aufgrund der Änderungen durch das sog. Sozialschutzpaket wurde aufgenommen.

27.05.2019, Ressort: Arbeitsrecht Der EuGH (EuGH, Urteil v. 14.05.2019, C-55/18) will Arbeitgeber künftig zur täglichen Arbeitszeiterfassung verpflichten.

28.01.2019, Ressort: Arbeitsrecht In das Stichwort wurde ein neuer Gliederungspunkt zur Reisezeit aufgrund aktueller Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichts eingefügt sowie ein weiteres Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH, Urteil v. 21.2.2018, C-518/15) zum Thema Bereitschaftsdienst.

14.07.2011, Ressort: Arbeitsrecht In einem aktuellen Urteil hat der EuGH einem im öffentlichen Einsatzdienst tätigen Arbeitnehmer (Feuerwehrmann), der entgegen Art. 6 Buchst. b der Richtlinie 2003/88 der Europäischen Union mehr als 48 Stunden wöchentlich durch seinen Arbeitgeber (Behörde) beschäftigt wurde, Ausgleichsansprüche zugesprochen.