Änderungen im Überblick

Änderungshinweise

01.01.2021, Ressort: Lohnsteuer Bei Steuerpflichtigen, die das 64. Lebensjahr vor dem 1.1.2021, aber nach dem 31.12.2019 vollendet haben (Geburtsdatum vom 2.1.1956 bis 1.1.1957), beträgt der Altersentlastungsbetrag 15,2 % der Einkünfte, höchstens 722 EUR.

01.01.2020, Ressort: Lohnsteuer Bei Steuerpflichtigen, die das 64. Lebensjahr vor dem 1.1.2020, aber nach dem 31.12.2018 vollendet haben (Geburtsdatum vom 2.1.1955 bis 1.1.1956), beträgt der Altersentlastungsbetrag 16,0 % der Bemessungsgrundlage und der Höchstbetrag 760 EUR.

01.01.2019, Ressort: Lohnsteuer Der Altersentlastungsbetrag beträgt für Steuerpflichtige, die das 64. Lebensjahr vor dem 1.1.2019, aber nach dem 31.12.2017 vollendet haben 17,6 % der Einkünfte, höchstens 836 EUR.

01.01.2018, Ressort: Lohnsteuer Für 2018 beträgt der Altersentlastungsbetrag bei Steuerpflichtigen, die das 64. Lebensjahr vor dem 1.1.2018, aber nach dem 31.12.2016 vollendet haben, 19,2 % der Einkünfte, der Höchstbetrag 912 EUR. Für 2018 trifft das auf Personen zu, die im Zeitraum vom 2.1.1953 bis zum 1.1.1954 geboren sind.

01.01.2017, Ressort: Lohnsteuer Bei Steuerpflichtigen, die das 64. Lebensjahr vor dem 1.1.2017, aber nach dem 31.12.2015 vollendet haben (Geburtsdatum vom 2.1.1952 bis 1.1.1953), beträgt der Altersentlastungsbetrag 20,8 % der Bemessungsgrundlage und der Höchstbetrag 988 EUR.

01.01.2016, Ressort: Lohnsteuer Bei Steuerpflichtigen, die das 64. Lebensjahr vor dem 1.1.2016, aber nach dem 31.12.2014 vollendet haben (Geburtsdatum vom 2.1.1951 bis 1.1.1952), beträgt der Altersentlastungsbetrag 22,4 % der Bemessungsgrundlage und der Höchstbetrag 1.064 EUR.

05.02.2010, Ressort: Lohnsteuer Für das Kalenderjahr 2010 erhalten vor dem 2.1.1946 geborene Personen den Altersentlastungsbetrag.