Änderungen im Überblick

Änderungshinweise

01.01.2020, Ressort: Sozialversicherung Ausländische Studenten aus anderen EU-Staaten sind als Studenten längstens bis zur Vollendung des 30. Lebensjahres in der studentischen Krankenversicherung pflichtversichert, sofern sie in Deutschland wohnen und keine Sachleistungsansprüche zulasten eines anderen EU-Staats geltend machen können. Die Befristung auf den Abschluss des 14. Fachsemesters ist zum 31.12.2019 entfallen.

11.07.2017, Ressort: Lohnsteuer Ergänzt wurde die lohnsteuerliche Beurteilung von Arbeitslohn, der an ausländische Studenten gezahlt wird.

06.08.2013, Ressort: Sozialversicherung Ausländische Studenten aus Nicht-EU-Staaten dürfen während des Studiums einer Beschäftigung bis zu insgesamt 4 Monaten (120 Arbeitstage oder 240 halbe Arbeitstage) im Jahr nachgehen.