Gesetzesstand

Verordnung zum Schutz vor Gefahrstoffen

Vom 26. November 2010 (BGBl. I 2010, S. 1643, 1644)

Amtl. Gliederungsnummer: 8053-6-34

Zuletzt geändert durch:
Gesetz zum Abbau verzichtbarer Anordnungen der Schriftform im Verwaltungsrecht des Bundes vom 29. März 2017 (BGBl I 2017, S. 626)

  • Neu gefasst durch Verordnung zur Neufassung der Gefahrstoffverordnung und zur Änderung sprengstoffrechtlicher Verordnungen vom 26. November 2010 (BGBl I 2010, S. 1643)

  • Geändert durch Gesetz zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes und weiterer Gesetze vom 28. Juli 2011 (BGBl I 2011, S. 1622)

  • Geändert durch Verordnung zur Neuordnung der Straf- und Bußgeldvorschriften bei Zuwiderhandlungen gegen EG- oder EU-Verordnungen auf dem Gebiet der Chemikaliensicherheit vom 24. April 2013 (BGBl I 2013, S. 944)

  • Geändert durch Verordnung zur Neufassung der Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei Tätigkeiten mit Biologischen Arbeitsstoffen und zur Änderung der Gefahrstoffverordnung vom 15. Juli 2013 (BGBl I 2013, S. 2514)

  • Geändert durch Verordnung zur Neuregelung der Anforderungen an den Arbeitsschutz bei der Verwendung von Arbeitsmitteln und Gefahrstoffen vom 03. Februar 2015 (BGBl I 2015, S. 49)

  • Geändert durch Verordnung zur Umsetzung der Richtlinie 2014/27/EU und zur Änderung von Arbeitsschutzverordnungen vom 15. November 2016 (BGBl I 2016, S. 2549)

  • Geändert durch Gesetz zum Abbau verzichtbarer Anordnungen der Schriftform im Verwaltungsrecht des Bundes vom 29. März 2017 (BGBl I 2017, S. 626)