Gesetzesstand

Verordnung/EWG Nr. 574/72 über die Durchführung der VO/EWG Nr. 1408/71 über die Anwendung der Systeme der sozialen Sicherheit auf Arbeitnehmer und Selbständige sowie deren Familienangehörige, die innerhalb der Gemeinschaft zu- und abwandern

Vom 27. März 1972 (ABl. Nummer L 74 1972, S. 1)

Zuletzt geändert durch:
Verordnung (EG) Nr. 987/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Festlegung der Modalitäten für die Durchführung der Verordnung (EG) Nr. 883/2004 über die Koordinierung der Systeme der sozialen Sicherheit vom 16. September 2009 (ABl. 2009, S. 1, 30) [ 1 ]

  • Geändert durch Verordnung (EG) Nr. 1290/97 des Rates vom 27. Juni 1997 (ABl. Nummer L 176 1997, S. 1)

  • Geändert durch Verordnung (EG) Nr. 1223/98 des Rates vom 04. Juni 1998 (ABl. Nummer L 168 1998, S. 1)

  • Geändert durch Verordnung (EG) Nr. 1606/98 des Rates vom 29. Juni 1998 (ABl. Nummer L 209 1998, S. 1)

  • Geändert durch Verordnung (EG) Nr. 307/1999 des Rates vom 08. Februar 1999 (ABl. Nummer L 38 1999, S. 1)

  • Geändert durch Verordnung (EG) Nr. 1399/1999 des Rates vom 29. April 1999 (ABl. Nummer L 164 1999, S. 1)

  • Geändert durch Verordnung (EG) Nr. 89/2001 der Kommission vom 17. Januar 2001 (ABl. Nummer L 14 2001, S. 16)

  • Geändert durch Verordnung (EG) Nr. 1386/2001 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 05. Juni 2001 (ABl. Nummer L 187 2001, S. 1)

  • Geändert durch Verordnung (EG) Nr. 410/2002 der Kommission vom 27. Februar 2002 (ABl. Nummer L 62 2002, S. 17)

  • Geändert durch Akte über die Bedingungen des Beitritts der Tschechischen Republik, der Republik Estland, der Republik Zypern, der Republik Lettland, der Republik Litauen, der Republik Ungarn, der Republik Malta, der Republik Polen, der Republik Slowenien und der Slowakischen Republik und die Anpassungen der die Europäische Union begründenden Verträge - Anhang II: Liste nach Artikel 20 der Beitrittsakte vom 23. September 2003 (ABl. Nummer L 236 2003, S. 179, 205)

  • Geändert durch Verordnung (EG) Nr. 1851/2003 der Kommission vom 17. Oktober 2003 (ABl. Nummer L 271 2003, S. 3)

  • Geändert durch Verordnung (EG) Nr. 631/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 31. März 2004 (ABl. Nummer L 100 2004, S. 1)

  • Geändert durch Verordnung (EG) Nr. 77/2005 der Kommission zur Änderung der Verordnung (EWG) Nr. 574/72 des Rates über die Durchführung der Verordnung (EWG) Nr. 1408/71 zur Anwendung der Systeme der sozialen Sicherheit auf Arbeitnehmer und Selbständige sowie deren Familienangehörige, die innerhalb der Gemeinschaft zu- und abwandern vom 20. Januar 2005 (ABl. Nummer L 16 2005, S. 3)

  • Berichtigt durch Berichtigung der Verordnung (EG) Nr. 77/2005 der Kommission zur Änderung der Verordnung (EWG) Nr. 574/72 des Rates über die Durchführung der Verordnung (EWG) Nr. 1408/71 zur Anwendung der Systeme der sozialen Sicherheit auf Arbeitnehmer und Selbständige sowie deren Familienangehörige, die innerhalb der Gemeinschaft zu- und abwandern vom 19. Februar 2005 (ABl. Nummer L 48 2005, S. 47)

  • Geändert durch Verordnung (EG) Nr. 647/2005 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EWG) Nr. 1408/71 des Rates zur Anwendung der Systeme der sozialen Sicherheit auf Arbeitnehmer und Selbstständige sowie deren Familienangehörige, die innerhalb der Gemeinschaft zu- und abwandern, und der Verordnung (EWG) Nr. 574/72 des Rates über die Durchführung der Verordnung (EWG) Nr. 1408/71 vom 13. April 2005 (ABl. Nummer L 117 2005, S. 1)

  • Geändert durch Verordnung (EG) Nr. 207/2006 der Kommission zur Änderung der Verordnung (EWG) Nr. 574/72 des Rates über die Durchführung der Verordnung (EWG) Nr. 1408/71 zur Anwendung der Systeme der sozialen Sicherheit auf Arbeitnehmer und Selbständige sowie deren Familienangehörige, die innerhalb der Gemeinschaft zu- und abwandern vom 07. Februar 2006 (ABl. Nummer L 36 2006, S. 3)

  • Geändert durch Verordnung/EG Nr. 629/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung/EWG Nr. 1408/71 des Rates zur Anwendung der Systeme der sozialen Sicherheit auf Arbeitnehmer und Selbstständige sowie deren Familienangehörige, die innerhalb der Gemeinschaft zu- und abwandern, und der Verordnung/EWG Nr. 574/72 des Rates über die Durchführung der Verordnung/EWG Nr. 1408/71 vom 05. April 2006 (ABl. Nummer L 114 2006, S. 1)

  • Geändert durch Verordnung/EG Nr. 1791/2006 des Rates zur Anpassung einiger Verordnungen, Beschlüsse und Entscheidungen in den Bereichen freier Warenverkehr, Freizügigkeit, Gesellschaftsrecht, Wettbewerbspolitik, Landwirtschaft (einschließlich des Veterinär- und Pflanzenschutzrechts), Verkehrspolitik, Steuerwesen, Statistik, Energie, Umwelt, Zusammenarbeit in den Bereichen Justiz und Inneres, Zollunion, Außenbeziehungen, Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik und Organe anlässlich des Beitritts Bulgariens und Rumäniens vom 20. November 2006 (ABl. Nummer L 363 2006, S. 1)

  • Geändert durch Verordnung/EG Nr. 311/2007 der Kommission zur Änderung der Verordnung/EWG Nr. 574/72 des Rates über die Durchführung der Verordnung/EWG Nr. 1408/71 zur Anwendung der Systeme der sozialen Sicherheit auf Arbeitnehmer und Selbständige sowie deren Familienangehörige, die innerhalb der Gemeinschaft zu- und abwandern vom 19. März 2007 (ABl. Nummer L 82 2007, S. 6)

  • Geändert durch Verordnung/EG Nr. 101/2008 der Kommission zur Änderung der Verordnung/EWG Nr. 574/72 des Rates über die Durchführung der Verordnung/EWG Nr. 1408/71 über die Anwendung der Systeme der sozialen Sicherheit auf Arbeitnehmer und Selbständige sowie deren Familienangehörige, die innerhalb der Gemeinschaft zu- und abwandern vom 04. Februar 2008 (ABl. Nummer L 31 2008, S. 15), berichtigt durch Berichtigung vom 29. Februar 2008 (ABl. Nummer L 56 2008, S. 65)

  • Geändert durch Verordnung (EG) Nr. 120/2009 der Kommission zur Änderung der Verordnung (EWG) Nr. 574/72 des Rates über die Durchführung der Verordnung (EWG) Nr. 1408/71 über die Anwendung der Systeme der sozialen Sicherheit auf Arbeitnehmer und Selbständige sowie deren Familienangehörige, die innerhalb der Gemeinschaft zu- und abwandern vom 09. Februar 2009 (ABl. Nummer L 39 2009, S. 29)

  • Geändert durch Verordnung (EG) Nr. 987/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Festlegung der Modalitäten für die Durchführung der Verordnung (EG) Nr. 883/2004 über die Koordinierung der Systeme der sozialen Sicherheit vom 16. September 2009 (ABl. 2009, S. 1, 30) [ 2 ]

[ 1 ]

Die Verordnung (EG) Nr. 987/2009 bestimmt in Artikel 96: (1) Die Verordnung (EWG) Nr. 574/72 wird mit Wirkung vom 1. Mai 2010 aufgehoben. Die Verordnung (EWG) Nr. 574/72 bleibt jedoch in Kraft und behält ihre Rechtswirkung für die Zwecke a) der Verordnung (EG) Nr. 859/2003 des Rates vom 14. Mai 2003 zur Ausdehnung der Bestimmungen der Verordnung (EWG) Nr. 1408/71 und der Verordnung (EWG) Nr. 574/72 auf Drittstaatsangehörige, die ausschließlich aufgrund ihrer Staatsangehörigkeit nicht bereits unter diese Bestimmungen fallen (ABl. L 124 vom 20.5.2003, S. 1), solange die genannte Verordnung nicht aufgehobenoder geändert ist; b) der Verordnung (EWG) Nr. 1661/85 des Rates vom 13. Juni 1985 zur Festlegung der technischen Anpassungen der Gemeinschaftsregelung auf dem Gebiet der sozialen Sicherheit der Wanderarbeitnehmer in Bezug auf Grönland (ABl. L 160 vom 20.6.1985, S. 7), solange die genannte Verordnung nicht aufgehoben oder geändert ist; des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (ABl. L 1 vom 3.1.1994, S. 1), des Abkommens zwischen der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Schweizerischen Eidgenossenschaft andererseits über die Freizügigkeit (ABl. L 114 vom 30.4.2002, S. 6) sowie anderer Abkommen, die eine Verweisung auf die Verordnung (EWG) Nr. 574/72 enthalten, solange die genannten Abkommen nicht infolge der Durchführungsverordnung geändert worden sind. (2) In der Richtlinie 98/49/EG des Rates vom 29. Juni 1998 zur Wahrung ergänzender Rentenansprüche von Arbeitnehmern und Selbständigen, die innerhalb der Europäischen Gemeinschaft zu- und abwandern (ABl. L 209 vom 25.7.1998, S. 46), und generell in allen anderen Rechtsakten der Gemeinschaft gelten Verweisungen auf die Verordnung (EWG) Nr. 574/72 als Verweisungen auf die Durchführungsverordnung.

[ 2 ]

Die Verordnung (EG) Nr. 987/2009 bestimmt in Artikel 96: (1) Die Verordnung (EWG) Nr. 574/72 wird mit Wirkung vom 1. Mai 2010 aufgehoben. Die Verordnung (EWG) Nr. 574/72 bleibt jedoch in Kraft und behält ihre Rechtswirkung für die Zwecke a) der Verordnung (EG) Nr. 859/2003 des Rates vom 14. Mai 2003 zur Ausdehnung der Bestimmungen der Verordnung (EWG) Nr. 1408/71 und der Verordnung (EWG) Nr. 574/72 auf Drittstaatsangehörige, die ausschließlich aufgrund ihrer Staatsangehörigkeit nicht bereits unter diese Bestimmungen fallen (ABl. L 124 vom 20.5.2003, S. 1), solange die genannte Verordnung nicht aufgehobenoder geändert ist; b) der Verordnung (EWG) Nr. 1661/85 des Rates vom 13. Juni 1985 zur Festlegung der technischen Anpassungen der Gemeinschaftsregelung auf dem Gebiet der sozialen Sicherheit der Wanderarbeitnehmer in Bezug auf Grönland (ABl. L 160 vom 20.6.1985, S. 7), solange die genannte Verordnung nicht aufgehoben oder geändert ist; des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (ABl. L 1 vom 3.1.1994, S. 1), des Abkommens zwischen der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Schweizerischen Eidgenossenschaft andererseits über die Freizügigkeit (ABl. L 114 vom 30.4.2002, S. 6) sowie anderer Abkommen, die eine Verweisung auf die Verordnung (EWG) Nr. 574/72 enthalten, solange die genannten Abkommen nicht infolge der Durchführungsverordnung geändert worden sind. (2) In der Richtlinie 98/49/EG des Rates vom 29. Juni 1998 zur Wahrung ergänzender Rentenansprüche von Arbeitnehmern und Selbständigen, die innerhalb der Europäischen Gemeinschaft zu- und abwandern (ABl. L 209 vom 25.7.1998, S. 46), und generell in allen anderen Rechtsakten der Gemeinschaft gelten Verweisungen auf die Verordnung (EWG) Nr. 574/72 als Verweisungen auf die Durchführungsverordnung.