Gesetzesstand

Umwandlungssteuergesetz

Vom 07. Dezember 2006 (BGBl. I 2006, S. 2791)

Amtl. Gliederungsnummer: 610-6-16

Zuletzt geändert durch:
Gesetz zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts vom 25. Juni 2021 (BGBl I 2021, S. 2050)

  • Geändert durch Unternehmensteuerreformgesetz 2008 vom 14. August 2007 (BGBl I 2007, S. 1912)

  • Geändert durch Jahressteuergesetz 2008 (JStG 2008) vom 20. Dezember 2007 (BGBl I 2007, S. 3150)

  • Geändert durch Jahressteuergesetz 2009 (JStG 2009) vom 19. Dezember 2008 (BGBl I 2008, S. 2794)

  • Geändert durch Gesetz zur Beschleunigung des Wirtschaftswachstums (Wachstumsbeschleunigungsgesetz) vom 22. Dezember 2009 (BGBl I 2009, S. 3950)

  • Geändert durch Gesetz zur Umsetzung des EuGH-Urteils vom 20. Oktober 2011 in der Rechtssache C-284/09 vom 21. März 2013 (BGBl I 2013, S. 561)

  • Geändert durch Gesetz zur Umsetzung der Amtshilferichtlinie sowie zur Änderung steuerlicher Vorschriften (Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz - AmtshilfeRLUmsG) vom 26. Juni 2013 (BGBl I 2013, S. 1809)

  • Geändert durch Gesetz zur Anpassung des nationalen Steuerrechts an den Beitritt Kroatiens zur EU und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften vom 25. Juli 2014 (BGBl I 2014, S. 1266)

  • Geändert durch Steueränderungsgesetz 2015 vom 02. November 2015 (BGBl I 2015, S. 1834)

  • Geändert durch Gesetz über steuerliche und weitere Begleitregelungen zum Austritt des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland aus der Europäischen Union (Brexit-Steuerbegleitgesetz - Brexit-StBG) vom 25. März 2019 (BGBl I 2019, S. 357)

  • Geändert durch Gesetz zur Umsetzung steuerlicher Hilfsmaßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise (Corona-Steuerhilfegesetz) vom 19. Juni 2020 (BGBl I 2020, S. 1385)

  • Geändert durch Gesetz zur Modernisierung der Entlastung von Abzugsteuern und der Bescheinigung der Kapitalertragsteuer (Abzugsteuerentlastungsmodernisierungsgesetz - AbzStEntModG) vom 02. Juni 2021 (BGBl I 2021, S. 1259)

  • Geändert durch Gesetz zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts vom 25. Juni 2021 (BGBl I 2021, S. 2050)